Jugendbeteiligung Egg

Um sich als junger Mensch in einer Gemeinde wohlzufühlen braucht es oft nicht viel. Manchmal geht es nur darum, gehört zu werden und Wünsche oder Vorschläge gemeinsam mit den Verantwortlichen aus Politik zu diskutieren. Wenn dann Einiges auch gleich umgesetzt werden kann – umso besser!

Genau das bietet das Format „Jugendbeteiligung“. Junge Mädchen und Burschen werden von Gemeinde und OJB eingeladen, einen Nachmittag lang Ideen zu entwickeln, Vorschläge zu entwickeln und Wünsche vorzubringen.

In Egg nahmen über 30 Jugendliche diese Chance wahr und gestalteten mit ihren Anregungen und Ideen die Entwicklung der Gemeinde aktiv mit!

Am Abend konnten dann die Ergebnisse der VertreterInnen des Ausschusses für Jugend und Bildung sowie Bürgermeister Paul Sutterlüty präsentiert werden.

In der Umsetzung der Vorhaben werden die Jugendlichen nun von uns, der OJB sowie Carmen Willi von der Gemeinde Egg begleitet. Erstes Vorhaben: Der Jugendraum wird wieder öffnen und regelmäßige Öffnungszeiten anbieten.